Selbststudium AUROSAN Medizinprodukte

Hier finden Sie Anwendervideos, die wesentliche mikrobiologische Techniken für Praxis und Labor darstellen. Die Videos wurden von AUROSAN in Zusammenarbeit mit Dr. Beyaert (DIAG WISS) bzw. Dr. Laurisch produziert und werden hier als Lehrvideos zur Verfügung gestellt.
Die darin verwendeten Produkte sind die gängigsten in der täglichen Routine und können über AUROSAN bezogen werden.


 

Digitales Labor

eLearning Digitales Labor AUROSAN Medizinprodukte neu

MICRONAUT – ID & AST

MICRONAUT-UR (ID&AST) –
Inokulation neue 1-Proben-Platte – (EUCAST 10.0) AUROSAN Medizinprodukte neu

MICRONAUT-UR (ID&AST) –
Auswertung neue 1-Proben-Platte – (EUCAST 10.0) AUROSAN Medizinprodukte neu

MICRONAUT-UR (ID&AST) –
Handhabung der Inokulation mit AST- oder SB-Medium (EUCAST 10.0) AUROSAN Medizinprodukte neu

Densitometer-Kalibrierung


MICRONAUT - erweitertes Antibiogramm

Erregeranzucht

Anlage von Kulturen / Einführung

Erregeridentifizierung (ID)

Übersicht der händischen Systeme zur Erregeridentifizierung

Gram-negative Bakterien

Laktoseverwertung – Laktose-positive und -negative Bakterien

Oxidase-Test

Indolreaktion

Entero Pluri Test

RapID™ SS/u

Oxi/Ferm-Pluri-Test

Microbact A

Gram-positive Bakterien

Katalase-Reaktion

tetra-staph

Enterokokken-Platte / CAMP-Test

Resistenztestung (AST)

Agardiffusionsverfahren – allgemeine Einführung

Agardiffusion mit Antibiotika-Testringen

Agardiffusion mit Antibiotika - Dispenser (6-Fach)

Ablesen der Hemmhöfe mittels Schablonen

Resistenztestung für beta-Lactamasen – ESBL

Resistenztestung für Carbapenemasen – Resist-4

Resistenztestung für Polymxin (Colistin) – Rapid Polymyxin

EUCAST-Videos (Englisch mit deutschem Untertitel)

Kariesprophylaxe

Anwendung des KariesScreenTest + P AUROSAN Medizinprodukte neu

Durchführung des KariesScreenTest

Hintergründe zu Homöostase und Dysbiose des Mundbiotops

Interne Qualitätskontrolle (iQK) / Referenzstämme

Stammkulturanlage aus dem Lyophilisat

Kryobankanlage aus der Stammkultur

Rekultivierung von Referenzkeimen aus der Kryobank